Saalhausen, Lennestadt Sauerland





Saalhauser Bote / Heimatstube Saalhausen
redaktion@saalhauser-bote.de
Haupt Menu: [Startseite] [Saalhauser Bote] [In Saalhausen zu finden] [Bildergalerien/Routen] [Links] [Kontakt/Impressum]
 09.08.2020
Neue Ausgaben
Archiv
Zum Artikel
Saalhauser Bote Nr. 20, 1/2007
Zurück Inhalt Vor

Stürmische Zeiten

von Heribert Gastreich


Wir wussten, was auf uns zukam. Die Wettervorhersage warnte Tage zuvor. Heftig sollte es stürmen, doch was dann kam, hatte es in unserer Region noch nicht gegeben.

Menschen sind gottlob nicht zu Schaden gekommen und Gebäude größtenteils unbeschädigt geblieben.

In der Nacht vom 17. auf den 18. Januar 2007 hat der Sturm Kyrill einen Windwurf von ca. 35.000 fm Holz innerhalb der Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) Saalhausen-Milchenbach verursacht.

Zum Vergleich: diese Menge entspricht in etwa dem Holzeinschlag von drei Jahren. Die FBG hat sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, die Schäden sämtlich in 2007 aufzuarbeiten. Dazu werden alle verfügbaren Kräfte eingesetzt. Einige Waldparzellen wurden komplett plattgewalzt, andere hat der Sturm fast verschont, aber nahezu in jeder Parzelle sind Bäume umgeworfen worden.



Hinter der Helle

Stürmische Zeiten Am Rinsenberg
Stürmische Zeiten Am Rinsenberg

Vor hektischer und unsachgemäßer Aufarbeitung der Waldschäden wird von offizieller Seite gewarnt. Die umgeworfenen Baumstämme stehen nicht selten unter Spannung, selbst für ausgebildete Kräfte stellen sie eine potenzielle Gefahr dar.

Das Wandern im Wald ist wegen der Gefahr herabstürzender Bäume nur eingeschränkt möglich; Waldsperrungen sind keine Schikane, sondern dienen ausschließlich der Sicherheit.

Einige Zahlen zum Vergleich: (Quelle der Statistiken: Waldbauernverband NRW e.V., Düsseldorf.)

Sturm Wiebke Febr. 1990 Windgeschw. bis 285 km/h Holzanfall BRD ca. 60 Mio fm Sturm Lothar Dez. 1999 Windgeschw. bis 260 km/h Holzanfall BRD ca. 100 Mio fm Sturm Kyrill Jan. 2007 Windgeschw. bis 200 km/h Holzanfall BRD ca. 20 Mio fm




Zurück Inhalt Vor

Diese Seite ist NICHT für einen speziellen Browser optimiert worden.

© 2004-2020 Heimatstube Saalhausen e.V., redaktion@saalhauser-bote.de