Saalhausen, Lennestadt Sauerland





Saalhauser Bote / Heimatstube Saalhausen
redaktion@saalhauser-bote.de
Haupt Menu: [Startseite] [Saalhauser Bote] [In Saalhausen zu finden] [Bildergalerien/Routen] [Links] [Kontakt/Impressum]
 13.11.2019
Bildergalerien
Fachwerkhäuser
Gebiet
Kriegerweg
Mittwochstreff
Flurnamen

Fachwerkhäuser mit Inschriften

Anzahl der Inschriften: 36
Erstellt am: Donnerstag, 6. Januar 2005

Hier können Sie einen Lageplan zu dem Historischen Rundgang einsehen.
01fachwerk/RIMG0112.jpg 02fachwerk/RIMG0113.jpg 03fachwerk/RIMG0114.jpg 04fachwerk/RIMG0116.jpg
05fachwerk/RIMG0117.jpg 06fachwerk/RIMG0118.jpg 07fachwerk/RIMG0119.jpg 08fachwerk/RIMG0120.jpg
09fachwerk/RIMG0121.jpg 10fachwerk/RIMG0122.jpg 11fachwerk/RIMG0124.jpg 12fachwerk/RIMG0125.jpg
13fachwerk/RIMG0126.jpg 14fachwerk/RIMG0127.jpg 15fachwerk/RIMG0128.jpg 16fachwerk/RIMG0129.jpg
17fachwerk/RIMG0130.jpg 18fachwerk/RIMG0131.jpg 19fachwerk/RIMG0132.jpg 20fachwerk/RIMG0133.jpg
21fachwerk/RIMG0134.jpg 22fachwerk/RIMG0135.jpg 23fachwerk/RIMG0003.jpg 24fachwerk/RIMG0001.jpg
25fachwerk/RIMG0002.jpg 26fachwerk/RIMG0004.jpg 27fachwerk/RIMG0005.jpg 28fachwerk/RIMG0006.jpg
29fachwerk/RIMG0007.jpg 30fachwerk/RIMG0199.jpg 31fachwerk/RIMG0200.jpg 32fachwerk/RIMG0201.jpg
33fachwerk/RIMG0202.jpg 34fachwerk/RIMG0203.jpg 35fachwerk/Inschrift001.jpg 36fachwerk/FachwerkKrippe.jpg
Haus-Nr. Inschrift Lage
01 Anno 1848 den 2ten August hat Anton Schulte dieses Haus durch den Zimmermeister H. Werthmann aus Milchenbach aufrichten lassen Schulte Schmies WinterbergerStr.
02 ANNO 1705 DEN XI MAI HAT ANTONIUS HENNES UNDT ELISABET SEINE EHLIGE HAUSEFRAU DIS HAUS IN GOTTES NAHMEN BAUEN LASSEN UNDT AUFGEHOBEN STEHFANUS FINGKEN BAUMEISTER Börger AmselStr.
03 Im Jahre des Herrn 1819 den 30ten Juni haben Johannes MÜller und Anna Gertrud Gastreich Eheleute dieses Haus durch Meister Anton Rickert unter Gottes Hilfe errichten lassen / ALLES MIT GOTT NICHTS OHNE IHN Müller WinterbergerStr.
04 ANNO 1781 DEN 2 APRIL HABEN JACOBUS PLENCKER UND ANNA BRIGITTA VOGT VON EBBINGHOFE EHELEUTHE DIESES HAUS ZUM ZWEYTEN MAHL AUFGEBAUET Deitmer Gerlachs WinterbergerStr.
05 ICH LAG AM 14TEN MAI 1848 MIT VIELEN NACHBARN IN STAUB UND ASCHE NIEDER GOTT SEI DANK - IM AUGUST DESSELBEN ERSTEHE ICH MIT ZEHNEN WIEDER: / DEN EINGANG SEGNE GOTT; DEN AUSGANG GLEICHERMASSEN GOTT SEGNE UNSER BROT UND UNSER TUN UND LASSEN ! Voss WinterbergerStr.
06 Im Jahre des Herrn 1849 den 4ten Juli haben die Wittwe Jacob Trilling Elisabeth geborene Hanses und ihr Sohn Joh. Franz Trilling dieses Hauss durch den Zimmermeister Franz Cordes aus Leckmart unter Gottes HÜlfe errichteen laßen Trilling DrosselStr.
07 IM JAHRE DES HERRN 1824 DEN 1 JUNIUS HABEN DIE EHELEUTE JOHANNES WREDE UND ELISABETH SCHMITTEN DIESES HAUS DURCH DEN ZIMMERMEISTER JOANN EVERHARD SCHMITT UNTER GOTTES HÜLFE AUFRICHTEN LASSEN / GLÜCKSELIG DER DEN HERRN FÜRCHTET UND WANDELT AUF SEINEN WEGEN ER WIRD ES WOHL HABEN UND DER SEEGEN GOTTES AUF IHM RUHEN Rameil Schmitten WinterbergerStr.
08 VOM BLITZ VERNICHTET, BIN NEU ICH ERRICHTET ANNO 1931 DEN HERRN GOTT LOB UND PREIS ICH Knipp Hanses WinterbergerStr.
09 WER HEISER BAUEN WIL AUF DIESER WELT MUS HABEN EIN GUTES WEIB GUTEN SEGEN NACHBAREN HÜLF EINEN BEITEL MIT GELT WER ABER WIL AUF SICH SELBST VERTRAUET DER LASSE ALS STEEN DAS HEISER BAUEN / WAN DER HERR NICHT BAUET SO UMBSONST DIE IARAN BAUEN WO DER HER DIE STAT NICHT BEHÜTE SO WACHEN UMBSONST DIE SIE BEWAHREN PSALM 17 ANNO 1776 DEN 24 MEII Rameil Rötz WinterbergerStr.
10 1802 AM 22 JUNIUS HABEN DIE EHELEUTHE FRANCISCUS GASTREICH UND ANNAMARIA HEERS DIESES HAUS DURCH MEISTERN ANTON RIECKERT ERRICHTEN LASSEN / BEWAHR MICH OH ALLMÄCHTIGER GOTT DENN DU BIST DER FELS DARAUF ICH SICHER BIN ICH WILL AUF IHN GÄNZLICH VERTRAUEN 1/3 UND 17 Rameil Gastreich Heers WinterbergerStr.
11 ANNO 1782 DEN 12 JULY IST DIESER BAU AUFGERICHTET AUF KOESTEN ANTONIUS RAMEIL UND ANNA MARIA TROESTER EHELEUTE DURCH MEISTER MARTINUS HOEWER GENANNT SCHULTE Rameil Rammels Brüggemann Im Kohlhof
12 Im Jahre der Gnade 1833 den 25ten Julius hat Franz Anton Schmies dieses Haus durch den Zimmermeister HÖver aus Milchenbach errichten lassen Der Allvater wolle dasselbe mit seinen Bewohner in gnadenreiche Obhut und vÄterlichen Schutz nehmen Amen Schöttler Jägers Im Kohlhof
13 ALLES ZU DER HÖCHSTEN EHRE GOTTES UND UNSEREM SEELENHEIL / ANNO 1719 WURDE DIESES HAUS IM NAMEN DES HERRN ERBAUT AUF FÜRBITTE DER HEILIGEN FAMILIE . WOLLE GOTT ES BEHÜTEN UND BEWAHREN VOR ALLEM UNGLÜCK BRAND UND ALLER NOT Mönnig Backes Auf der Stenn
14 JESUS MARIA HEILIGE AGATA BITTE FÜR UNS . DIS HAUS STEHE IN GOTES HANT GOT WOLLES BEHÜTEN UNDT BEWAREN FÜR ALLEM UNGELÜCK CASPER HEUTTER ANNA MARIA ELISABET ELLELEUTE SIT NOMEN DOMINI BENE DICTUM ANNO 1725 DEN 10 APRIL Schauerte Schäfers Auf der Stenn
15 FRIEDE DEN KOMMENDEN . FREUDE DEN BLEIBENDEN + SEGEN DEN SCHEIDENDEN Pastorat Auf der Stenn
16 SUB PATROCINIO S AGATHA VIRGINIS EXTRUCIUM A IOANNE SCHULTE ET ANNAMARIA VOSS CONDICTA SCNEIDER COJUGIBUS ANNO DOMINI 1779 D 19 MAJI UND JOANNEIS HÖWER BAUMEISTER / PAX INTRANTIBUS SALUS EXEVNTIBUS Illigens Schulte Auf der Jenseite
17 Anno 1851 den 13ten Juni haben die Eheleute Franz und Maria Elisabeth Lammers dieses Haus durch Zimmermeister Heinerich Wertmann aus Milchenbach unter Gottes HÜlfe errichten lassen. Hamers Göbeln Backes Auf der Jenseite
18 Im Jahre des Herrn 1848 den 8ten Juni haben die Eheleute Casper SchÖttler und Maria Katharina Gastreich dieses Haus durch den Zimmermeister Franz Kordes aus Leckmart unter Gottes Hilfe errichten lassen Schöttler Göbeln Plitt In den Peilen
19 Heil und Segen den Ein und Ausgehenden Rameil Lutzen In den Peilen
20 Erbaut durch die Eheleute Rafael und Anne Plitt geb. Wagener A.D. MCMXCII . Zimmermeister Schauerte Oberkirchen Plitt Hanfgarten
21 Gott schÜtze das ehrbare Handwerk / Wer Gott vertraut hat wohl gebaut im Himmel und auf Erden Heimes Gregors Auf der Jenseite
22 Im Jahre des Herrn 1839 den 14ten November haben die Eheleute Johannes Schmidt und Maria Elisabeth Schulte dieses Haus durch den Zimmermeister Franziscus Kordes aus Leckmart unter Gottes HÜlfe errichten lassen Heimes Gregors Auf der Jenseite
23 Im Jahre des Herrn 1848 den 14ten Juli haben die Eheleute Anton Drees und Theresia Rump dieses Haus durch den Zimmermeister Franz Schuppert gt. Hesse aus Elspe unter Gottes HÜlfe errichten lassen Drees Tasso Auf der Jenseite
24 Alles hat die Hand des Herrn gemacht / Der Herr läßt Kraut und Baumfrüchte zur Nährung der Menschen / Weide mein Schafe ! Weide meine Lämmer Illigens Schulte Auf der Jenseite
25 Im Jahre des Herrn 1849 den 31ten Mai haben die Eheleute Caspar Franz und Anna Gertrud Schulte diese Scheune durch den Zimmermeister Franz Kordes unter Gottes Hülfe errichten lassen Illigens Schulte Auf der Jenseite
26 Im Jahre des Herrn 1848 den 20ten Juli haben die Eheleute Johannes Heimes und Maria Anna Beste dieses Haus durch den Zimmermeister Franz Kordes aus Leckmart unter Gottes Hülfe errichten lassen Padt In den Peilen
27 Im Jahre des Herrn 1848 den 4ten August haben die Eheleute Theodor Kristes und Maria Katharina Schröder dies Haus durch den Zimmermeister P A Kordes und mit Gottes Hülfe errichten lassen Kristes Peilers In den Peilen
28 WIR BAUEN AUS HOLZ UND STEIN / GEB GOTT DAS GLÜCK DAREIN / DIESES HAUS ERBAUTEN DIE EHELEUTE EMIL RAMEIL UND KATHARINA, GEB. GASTREICH IM JAHRE DES hERRN 1876 Rameil Emils Gleierbrück
29 GUATT BEWAHR MIEK ALLTEYT, VIAR HADER HASS UND NEYD. A 1935 Steinhanses Gleierbrück
30 Der Herr behüte dieses Haus und alle die da gehen ein und aus. Anno 1842 K. Rameil Rameil Wegener Auf der Legge
31 Im Jahre des Herrn 1856 den 7ten August haben die Eheleute Daniel Ramail und Elisabeth geb. Kirchhoff dieses Haus durch den Zimmermeister H. Werthmann durch Gottes Hilfe errichtet Rameil Kohlhofers Im Kohlhof
32 ALLE DIE MICH KENNEN UND MICH NENNEN DEM GEBE GOTT WAS SIE MIR GÖNNEN Schmelter Auf der Jenseite
33 Gott gib Deinen Segen den Menschen die hier leben. Georg Pulte 1999 Metten Pulte Auf der Jenseite
34 SYÄGNE ALLE / O GUATT / DAI IN UN IUT GATT / ANNO DOMINI 1937 Schröder WinterbergerStr.
35 Gut ist ein Hof, ist er groß auch nicht, daheim ist man Herr Krippendorf / Josefa Berens Totenohl.
36 Erbauet für Sebastian. Anno 1989 Fachwerkkrippe am 9 November 1989 errichtet

Diese Seite ist NICHT für einen speziellen Browser optimiert worden.

© 2004-2019 Heimatstube Saalhausen e.V., redaktion@saalhauser-bote.de